Aktuelles

Rückkehr nach Dortmund

Ab Oktober 2018 bin ich zurück in Dortmund im Team von preveo in den Bereichen Check-up, Stressmedizin, Gefäßmedizin, auch privatärztlich.
Terminvereinbarung unter +49 231 999 550 68 oder dortmund@preveo.de


Beratung zu Stressmedizin

Wenn Sie eine persönliche Beratung zum Thema Stressmedizin wünschen, melden Sie sich bitte per mail an
info@dr-koepchen.de


Neue Homepage

www.medizin-und-meditation.de


MBSR-Kurs

Neuer Kurs in Dortmund-Barop ab 26.10.2020.
Anmeldungen über die Praxis
oder info@dr-koepchen.de


MBSR-Workshop 24.10.2020

Einführungskurs Samstag, 24.10.2020, 14-18h, Gemeindehaus Pauluskirche
Wird leider Pandemie-bedingt verschoben


Gefäßtherapie bei Arteriosklerose

Der Prozess der Arteriosklerose lässt sich stoppen und sogar zurückbilden. Dazu bietet die moderne Medizin verschiedene Ansatzpunkte, die im Einzelfall sinnvoll kombiniert werden können.

Basis-Behandlung bei Arteriosklerose

gefaesstherapie_arterioskelrose.jpg Als Basis-Behandlung der Arteriosklerose ist wirksam:

  • Therapie von Grunderkrankungen oder Risiken wie Diabetes oder Bluthochdruck
  • Verbesserung des Fettstoffwechsels durch Ernährungs-Änderungen oder ggf. Medikamente
  • Verbesserung der Fließeigenschaften des Blutes (z.B. durch Acetylsalicylsäure vom Typ Aspirin)
  • Verbesserung der Blutversorgung in der belasteten Muskulatur durch spezielles Gehtraining (in Dortmund: Verein für Gefäßsport bei Durchblutungs-Störungen der Beine e.V., Ansprechpartner ist der Trainer Hr. Hans-Jörg Roth, die Telefon-Nr ist in der Praxis zu erfragen)
  • Minderung der oxidativen Stressbelastung, durch geeignete Methoden aus dem Stressmanagement oder durch sinnvolle Nahrungs-Ergänzungen wie L-Arginin oder Omega-3-Fettsäuren
  • Verbesserung der Regenerations-Fähigkeit der Zellen durch Aktivierung des Parasympathikus-Nerven (effektive Entspannung, körperliche Aktivierung)
  • Verbesserung der Sauerstoff-Verwertung durch Training und geeignete Nahrungs-Ergänzungen

Infusions-Behandlung bei Arteriosklerose

Durch spezielle Infusionen lassen sich die Fließeigenschaften des Blutes verbessern, zahlreiche enzymatische Prozesse im Körper aktivieren und Stressbelastungen mindern.
Bewährt hat sich bei uns:

  • Infusion von Vitamin C zur Schutz vor oxidativem Stress. Vitamin C wird bei der Nahrungsaufnahme nur begrenzt resorbiert und kann durch Infusion in höheren Dosen schützend wirken.
  • Infusion von Prostaglandinen (z.B. Prostavasin) bei fortgeschrittener Erkrankung, vor allem bei hochgradig eingeschränkter Gehstrecke, bei beginnenden Ruheschmerzen in den Beinen oder bei Hautverletzungen und arteriellen Geschwüren

Spezielle Informationen zur Arteriosklerose

Die Arterien bringen das Blut vom Herzen in die Organe. Der Herzmuskel pumpt mit hohem Druck, den man z.B. am Arm messen kann. Innen sind die Arterien mit einer …
Erfahren Sie was Arteriosklerose ist.

Nahrungsergänzungen

An wesentlichen Substanzen zum Schutz vor dem oxidativen Stress braucht der Mensch ausreichend Vitamine (vor allem C und E), Folsäure, Vitamin B und vieles mehr.
Optimal wirken kombinierte Substanzen in der Form, wie sie die Natur in Gemüse und Obst zusammengestellt hat.
Immer mehr essenzielle Einzelsubstanzen werden entdeckt, wie z.B. die Polyphenole (OPC - Traubenkernextrakt), Coenzym Q10, die Aminosäure Arginin. Viele dieser schützenden Substanzen sind als Nahrungsergänzungen erhältlich und haben sich in vielen Fällen bewährt.
Wir informieren und beraten Sie gerne.

Sehen Sie auch in unsere PDF:
Effektiver Schutz vor Arteriosklerose durch Grüntee

↑ zum Anfang